KLIMASCHUTZ ALS PHILOSOPHIE

Grüne Baume, Produktion, Nachhaltigkeit

Wir glauben an die soziale und umweltpolitische Verantwortung eines jeden Unternehmens. Dort wo es möglich ist, versuchen wir
CO2-Emissionen zu vermeiden bzw. zu reduzieren. Den verbleibenden Rest gleichen wir bei der Produktion unserer Brillen direkt wieder
aus – indem wir in ein Aufforstungsprojekt in Togo investieren.

Zusammenarbeit mit natureOffice

Unser unabhängiger Partner natureOffice erfasst alle relevanten Daten und bewertet diese wissenschaftlich. So werden sämtliche Rohstoffe, die Her­stellung und Weiterverarbeitung sowie der Transport zu einer CO2-Bilanz zusammengefasst. Berechnet wird die CO2-Emissionsbilanz nach den Richtlinien des GHG Protokoll.

Entsprechend den Bestimmungen des Kyoto-Protokolls können entstandene CO2-Emissionen in der Folge durch Investitionen in Klimaschutzprojekte kompensiert werden. Hierfür erhalten die Sonnenbrillen und Lesehilfen von Filtral auch eine einmalige Tracking-Nummer.

Grafik, Klimaneutralität, CO2 Ausgleich
Sprache auswählen